Großsittiche

Futter und Trinken

¿Qué debería darles de comer a mis periquitos grandes?

Lesen Sie mehr

Das passende Futter für Ihre Großsittiche

Pyrrhura parakeetEine Futtermischung für Großsittiche eignet sich hervorragend als Hauptfutter für die meisten Arten von Sittichen. Obwohl oft darauf vergessen wird, muss eine solche Futtermischung unbedingt durch frisches Obst und Gemüse ergänzt werden. Menge und Art hängen dabei von der Vogelart ab. Diese Vögel sollten auch regelmäßig Kraftfutter bekommen und unbeschränkt Zugang zu Grit haben. Viele Arten von Sittichen lieben Kolbenhirse.

Wichtige Informationen

Fünf nützliche Tipps!

Lesen Sie mehr

Fünf nützliche Tipps, wenn Sie darüber nachdenken, Großsittiche zu kaufen

  1. CockatielViele Arten von Sittichen machen viel Lärm. Bedenken Sie dies, wenn Sie einen geeigneten Platz für den Käfig oder die Voliere aussuchen.
  2. Sittiche sind von Natur aus neugierig und testen alles mit ihren starken Schnäbeln. Achten Sie daher darauf, dass der Rahmen des Käfigs nicht aus Holz ist.
  3. Um zu vermeiden, dass sich die Vögel langweilen, ist es empfehlenswert, Spielzeug im Käfig oder der Voliere aufzuhängen.
  4. Nicht alle Arten von Sittichen kommen gut miteinander zurecht. Bedenken Sie dies, wenn Sie eine oder mehrere Arten auswählen.
  5. Sittiche brauchen unbedingt Raum für Bewegung. Die meisten Arten klettern auch sehr gerne und schätzen daher ein Heim, das entsprechend hoch ist.

Das passende Futter für Ihre Großsittiche

Pyrrhura parakeetEine Futtermischung für Großsittiche eignet sich hervorragend als Hauptfutter für die meisten Arten von Sittichen. Obwohl oft darauf vergessen wird, muss eine solche Futtermischung unbedingt durch frisches Obst und Gemüse ergänzt werden. Menge und Art hängen dabei von der Vogelart ab. Diese Vögel sollten auch regelmäßig Kraftfutter bekommen und unbeschränkt Zugang zu Grit haben. Viele Arten von Sittichen lieben Kolbenhirse.

Fünf nützliche Tipps, wenn Sie darüber nachdenken, Großsittiche zu kaufen

  1. CockatielViele Arten von Sittichen machen viel Lärm. Bedenken Sie dies, wenn Sie einen geeigneten Platz für den Käfig oder die Voliere aussuchen.
  2. Sittiche sind von Natur aus neugierig und testen alles mit ihren starken Schnäbeln. Achten Sie daher darauf, dass der Rahmen des Käfigs nicht aus Holz ist.
  3. Um zu vermeiden, dass sich die Vögel langweilen, ist es empfehlenswert, Spielzeug im Käfig oder der Voliere aufzuhängen.
  4. Nicht alle Arten von Sittichen kommen gut miteinander zurecht. Bedenken Sie dies, wenn Sie eine oder mehrere Arten auswählen.
  5. Sittiche brauchen unbedingt Raum für Bewegung. Die meisten Arten klettern auch sehr gerne und schätzen daher ein Heim, das entsprechend hoch ist.

Witzige Fakten!

Fünf Fakten über Großsittiche

Lesen Sie mehr

Fünf lustige und wichtige Fakten über diese süßen Vögel!

  1. CockatielWenn Sie Ihre Vögel zähmen wollen, sollten Sie Ihre Vögel unbedingt bei einem guten Züchter kaufen, der sie schon früh an Menschen gewöhnt.
  2. Viele Arten von Sittichen kommen ursprünglich aus Australien, Afrika und Süd-Amerika. Nicht alle Arten der Sittiche können im gleichen Ausmaß gezähmt werden.
  3. Nymphensittiche eignen sich besonders gut dafür.
  4. Die meisten Arten der Sittiche sind am glücklichsten, wenn sie als Paar gehalten werden.
  5. Einige Arten können Laute nachmachen.

Behausung

Was Sie wirklich wissen müssen!

Lesen Sie mehr

Wie sorge ich für das bestmögliche Heim für meine Großsittiche?

Großsittiche mögen große Käfige. Achten Sie darauf, dass der Käfig horizontale Gitterstäbe hat. Dann können die Vögel an diesen hinauf und hinunter klettern. Es gibt viele speziell für Großsittiche konzipierte Spielsachen. Sorgen Sie wenn möglich auch für stabile Sitzstangen. Nymphensittiche etwa sitzen gerne den ganzen Tag auf ihren Sitzstangen. Am liebsten sind ihnen Sitzstangen aus Holz, zum Beispiel aus Obstbäumen, Weiden, Haselnusssträuchern oder Birken.

Fünf lustige und wichtige Fakten über diese süßen Vögel!

  1. CockatielWenn Sie Ihre Vögel zähmen wollen, sollten Sie Ihre Vögel unbedingt bei einem guten Züchter kaufen, der sie schon früh an Menschen gewöhnt.
  2. Viele Arten von Sittichen kommen ursprünglich aus Australien, Afrika und Süd-Amerika. Nicht alle Arten der Sittiche können im gleichen Ausmaß gezähmt werden.
  3. Nymphensittiche eignen sich besonders gut dafür.
  4. Die meisten Arten der Sittiche sind am glücklichsten, wenn sie als Paar gehalten werden.
  5. Einige Arten können Laute nachmachen.

Wie sorge ich für das bestmögliche Heim für meine Großsittiche?

Großsittiche mögen große Käfige. Achten Sie darauf, dass der Käfig horizontale Gitterstäbe hat. Dann können die Vögel an diesen hinauf und hinunter klettern. Es gibt viele speziell für Großsittiche konzipierte Spielsachen. Sorgen Sie wenn möglich auch für stabile Sitzstangen. Nymphensittiche etwa sitzen gerne den ganzen Tag auf ihren Sitzstangen. Am liebsten sind ihnen Sitzstangen aus Holz, zum Beispiel aus Obstbäumen, Weiden, Haselnusssträuchern oder Birken.

Nymphensittich

Kein Sittich, sondern ein Kakadu!

Lesen Sie mehr

Sehen wir uns Nymphensittiche einmal näher an!

Nymphensittiche zählen dank ihrer freundlichen und ruhigen Natur sowie der einfachen Pflege zu den beliebtesten Arten der Sittiche. Mit ein bisschen Geduld können sie sehr zahm werden und hängen sehr an ihren Besitzern. Sie können in einem großen Käfig oder einer Voliere gehalten werden, vorzugsweise paarweise. Eine gute Körnermischung für Großsittiche eignet sich hervorragend als Hauptfutter für Nymphensittiche. Achten Sie jedoch darauf, dass das Futter nicht zu fetthaltig ist, da diese Vögel leicht übergewichtig werden. Sie sollten auch täglich etwas Kraftfutter sowie frisches Obst oder Gemüse und unbeschränkt Grit erhalten.

Sittich

Ein schlauer kleiner Sittich!

Lesen Sie mehr

Sehen wir uns Rotschwanzsittiche (Pyrrhura) einmal näher an!

Die 16 Arten, die als kleine und mittelgroße Papageien oder Rotschwanzsittiche klassifiziert werden, kommen aus Südamerika. Sie sind neugierige Vögel, die sehr zahm werden, wenn Sie einmal ihr Vertrauen gewonnen haben. Wenn sie sich fürchten oder aufgeregt sind, können sie sehr laut kreischen, auch wenn dies üblicherweise nicht sehr lange dauert. Am wohlsten fühlen sie sich in einer großen Voliere. Sie können aber auch in einem großen Käfig gehalten werden, besonders wenn sie diesen oft verlassen dürfen. Rotschwanzsittiche schlafen gerne in einem Nacht-Unterschlupf oder einer Nestbox. Als Hauptfutter eignet sich eine gute Körnermischung für Großsittiche oder noch besser ein Spezialfutter für Rotschwanzsittiche. Geben Sie ihnen auch unbedingt täglich frisches Obst und Gemüse, ein wenig Kraftfutter und unbeschränkt Grit.

Bourkesittich

Ein kleiner Grassittich

Lesen Sie mehr

Sehen wir uns Bourkesittiche einmal näher an!

Bourkesittiche sehen ein bisschen wie Wellensittiche aus und sind sehr freundlich. Daher können sie auch mit tropischen Vögeln gemeinsam gehalten werden. Sie sind relativ leise und machen einen zwitschernden Laut. Im Gegensatz zu vielen anderen Sittichen kreischen sie nicht. Bourkesittiche können im Haus in einem großen Vogelkäfig gehalten werden oder im Freien in einer Voliere, solange sie dort einen Nacht-Unterschlupf haben. Sie kommen nicht gut mit Kälte zurecht. Ihr Hauptfutter besteht aus einer guten Körnermischung für Grassittiche oder Agaporniden. Sie sollten auch täglich etwas frisches Obst oder Gemüse, ein wenig Kraftfutter und unbeschränkt Grit bekommen.

Sehen wir uns Nymphensittiche einmal näher an!

Nymphensittiche zählen dank ihrer freundlichen und ruhigen Natur sowie der einfachen Pflege zu den beliebtesten Arten der Sittiche. Mit ein bisschen Geduld können sie sehr zahm werden und hängen sehr an ihren Besitzern. Sie können in einem großen Käfig oder einer Voliere gehalten werden, vorzugsweise paarweise. Eine gute Körnermischung für Großsittiche eignet sich hervorragend als Hauptfutter für Nymphensittiche. Achten Sie jedoch darauf, dass das Futter nicht zu fetthaltig ist, da diese Vögel leicht übergewichtig werden. Sie sollten auch täglich etwas Kraftfutter sowie frisches Obst oder Gemüse und unbeschränkt Grit erhalten.

Sehen wir uns Rotschwanzsittiche (Pyrrhura) einmal näher an!

Die 16 Arten, die als kleine und mittelgroße Papageien oder Rotschwanzsittiche klassifiziert werden, kommen aus Südamerika. Sie sind neugierige Vögel, die sehr zahm werden, wenn Sie einmal ihr Vertrauen gewonnen haben. Wenn sie sich fürchten oder aufgeregt sind, können sie sehr laut kreischen, auch wenn dies üblicherweise nicht sehr lange dauert. Am wohlsten fühlen sie sich in einer großen Voliere. Sie können aber auch in einem großen Käfig gehalten werden, besonders wenn sie diesen oft verlassen dürfen. Rotschwanzsittiche schlafen gerne in einem Nacht-Unterschlupf oder einer Nestbox. Als Hauptfutter eignet sich eine gute Körnermischung für Großsittiche oder noch besser ein Spezialfutter für Rotschwanzsittiche. Geben Sie ihnen auch unbedingt täglich frisches Obst und Gemüse, ein wenig Kraftfutter und unbeschränkt Grit.

Sehen wir uns Bourkesittiche einmal näher an!

Bourkesittiche sehen ein bisschen wie Wellensittiche aus und sind sehr freundlich. Daher können sie auch mit tropischen Vögeln gemeinsam gehalten werden. Sie sind relativ leise und machen einen zwitschernden Laut. Im Gegensatz zu vielen anderen Sittichen kreischen sie nicht. Bourkesittiche können im Haus in einem großen Vogelkäfig gehalten werden oder im Freien in einer Voliere, solange sie dort einen Nacht-Unterschlupf haben. Sie kommen nicht gut mit Kälte zurecht. Ihr Hauptfutter besteht aus einer guten Körnermischung für Grassittiche oder Agaporniden. Sie sollten auch täglich etwas frisches Obst oder Gemüse, ein wenig Kraftfutter und unbeschränkt Grit bekommen.

Für Fachleute!

Möchten Sie züchten?

Lesen Sie mehr

Möchten Sie mehr über die Zucht von Großsittichen erfahren?

In freier Wildbahn wählen die meisten Sittiche selbst einen Partner und sind monogam. Sie brüten in dunklen Hohlräumen. Wenn Sie ein Paar haben, können Sie diesem einen Nistkasten mit einer dicken Schicht Sägespäne auf dem Boden geben. Nach der Paarung zieht sich das Weibchen in den Nistkasten zurück und nach etwa acht Tagen legt es ihr erstes Ei. Es wird dann in den weiteren Tagen oder täglich jeweils ein Ei legen, bis sie drei oder fünf Eier hat. Die Brutzeit beträgt 18 Tage. Kleine Sittiche haben einen Eizahn, mit dem sie die Eischale durchbrechen können. Die Küken kommen blind und nackt zur Welt, sie wiegen 2 g und nach 36 Stunden hat sich ihr Gewicht bereits verdoppelt! Die Jungvögel bleiben für mehr als vier Wochen im Kasten und werden auch nachdem sie flügge sind noch ein wenig von ihren Eltern weiter gefüttert.

big parakeet nest

Belohnungen

Manchmal möchte ich auch einen Snack!

Lesen Sie mehr

Ein Snack richtet noch keinen Schaden an, aber achten Sie auf Maß und Ziel.

Jeder liebt es, sein Haustier manchmal mit Leckerlis zu verwöhnen. Bei Haustieren, die in beschränkten Platzverhältnissen leben, ist es jedoch wichtig, nicht ständig Leckerlis zu geben. Die Snacks von Witte Molen für Vögel werden sorgfältig hergestellt. Es ist also überhaupt kein Problem, Ihre Vögel hin und wieder mit etwas Leckerem zu verwöhnen, wenn sie brav waren, Sie ihnen eine Kleinigkeit geben möchten oder um sie zu belohnen, wenn Sie sie trainieren. Übertreiben Sie aber keinesfalls. Snacks sollten niemals mehr als 20 % des täglichen Futters ausmachen.

Maßgeschneiderte Produkte

Futter, Einstreu und Stäbchen

Lesen Sie mehr

Möchten Sie mehr über die Zucht von Großsittichen erfahren?

In freier Wildbahn wählen die meisten Sittiche selbst einen Partner und sind monogam. Sie brüten in dunklen Hohlräumen. Wenn Sie ein Paar haben, können Sie diesem einen Nistkasten mit einer dicken Schicht Sägespäne auf dem Boden geben. Nach der Paarung zieht sich das Weibchen in den Nistkasten zurück und nach etwa acht Tagen legt es ihr erstes Ei. Es wird dann in den weiteren Tagen oder täglich jeweils ein Ei legen, bis sie drei oder fünf Eier hat. Die Brutzeit beträgt 18 Tage. Kleine Sittiche haben einen Eizahn, mit dem sie die Eischale durchbrechen können. Die Küken kommen blind und nackt zur Welt, sie wiegen 2 g und nach 36 Stunden hat sich ihr Gewicht bereits verdoppelt! Die Jungvögel bleiben für mehr als vier Wochen im Kasten und werden auch nachdem sie flügge sind noch ein wenig von ihren Eltern weiter gefüttert.

big parakeet nest

Ein Snack richtet noch keinen Schaden an, aber achten Sie auf Maß und Ziel.

Jeder liebt es, sein Haustier manchmal mit Leckerlis zu verwöhnen. Bei Haustieren, die in beschränkten Platzverhältnissen leben, ist es jedoch wichtig, nicht ständig Leckerlis zu geben. Die Snacks von Witte Molen für Vögel werden sorgfältig hergestellt. Es ist also überhaupt kein Problem, Ihre Vögel hin und wieder mit etwas Leckerem zu verwöhnen, wenn sie brav waren, Sie ihnen eine Kleinigkeit geben möchten oder um sie zu belohnen, wenn Sie sie trainieren. Übertreiben Sie aber keinesfalls. Snacks sollten niemals mehr als 20 % des täglichen Futters ausmachen.

Frequently asked questions

Dürfen meine Großsittiche Obst fressen?

Ja, das dürfen sie auf jeden Fall und die meisten lieben es sogar! PUUR Großsittich & Kakadu enthält deshalb eine breite Palette von getrocknetem Obst. Auch ein frisches Obststückchen wissen die meisten Vögel zu schätzen.

Welches Futter kann ich verwenden, um meine Großsittiche zu zähmen?

Wenn Sie das Vertrauen Ihrer Vögel gewinnen möchten, ist Kolbenhirse ein schönes, unterhaltsames und appetitliches Hilfsmittel. Sie können ihnen den Kolben hinhalten, und wenn sie sich mehr an Sie gewöhnt haben, führen Sie die Hand mit dem Futter näher an sie heran. Wenn Sie ihr ganzes Vertrauen gewonnen haben, sind Sonnenblumenkerne für die meisten Vögel eine herrliche Belohnung.

Was kann ich meinen Großsittichen als Futter verabreichen, wenn sie zu dick sind?

Sie können zu dicken Vögel oder Vögeln, die wenig Bewegung haben, Futter für Unzertrennliche geben. Dieses Futter ist meistens weniger fetthaltig und enthält keine Sonnenblumenkerne.

Ist frisches Gemüse für meine Großsittiche gesund?

Das ist es auf jeden Fall. Frisches Gemüse enthält unter anderem natürliche Vitamine und Mineralstoffe und stellt eine wichtige Ergänzung zum Hauptfutter für Ihre Vögel dar. Es kann Mühe und Zeit kosten, bis sie es als Futter akzeptieren, geben Sie also nicht auf, wenn Ihre Vögel nicht gleich davon fressen. Hängen Sie das Gemüse auf oder mischen Sie es dem Futter in kleinen Stückchen bei. Geben Sie ihnen keine Avocado, weil dies giftig für Vögel ist.